a year of techniques I – helical stripes

Helical stripes sind so unglaublich einfach, dass ich keine Erklärung habe, warum sie mir nicht schon früher begegnet sind. Zugleich sind sie jedoch der Beweis dafür, wie gut die Idee war, bei ‚a year of techniques‚ mitzumachen. Die gestrickten Pulswärmer sind ein schönes Beispiel für die Technik, sie flogen nur so über die Nadeln. Nächstes Mal dann aber zwei zugleich – falls ich die Kontrolle über vier gleichzeitig verwendete Knäuel behalten kann. Besonders gut gefällt mir der  Tipp, die Technik bei handgefärbtem Garn in größeren Strickstücken zu verwenden, um unschöne Farbübergänge trotz gleicher Färbepartien zu vermeiden. Die Streifen sind dann zwar nahezu unsichtbar, aber genau das wäre dann die beabsichtigte Wirkung.

Mehr Details und Bilder gibt es auf meiner Projektseite.