#WESTKNITSYAL2020

Heute habe ich das Paket geöffnet.

Es enthält zwei wunderschöne grüne Stränge Garn. Dieses wurde von Undercover Otter im Farbton Endless Forest extra für den #westknitsyal2020 gefärbt, besteht aus 60% Superwash Merino, 20% Silk und 20% Yak, hat bei 100g eine Lauflänge von 366m.

Außerdem enthält das Paket ein schwarzes Etui von Westford Mill für Krimskrams sowie einen Pompommaker aus Holz.

Gefunden habe ich auch die Karte mit dem Code für Ravelry. Dieser funktionierte.

In den nächsten Tagen werde ich das Garn wickeln und die Nadeln raussuchen. Am 8. Mai geht es los!

17-2020

gehimmelt: den Seifenspender aus blauem Porzellan

gegessen: Nudeln mit Hackfleischsauce, Zitronenkuchen, Soca, Speckknödel mit Salat aus grünem Spargel, Cordon bleu mit Spargel

gelesen: Unter Haien (Nele Neuhaus), Die Staufer (Wolgang Stürner ), Das Erbe von Gullrock Hall (Sophie Oliver)

gesehen: Long Shot

gebacken: Zitronenkuchen nach Hermine Kiehnle (1672)

getragen: Sonnenhut, Gartenschürze, Maske

gekocht: Rhabarber-Erdbeer-Kompott aus dem aktuellen Kochen von Annemarie Wildeisen

gefreut: über die allmählich aufblühenden Rosen

genossen: die Zeit mit dem Mann und dem Hund, Spaziergänge

gepflanzt: erste eigene Saat ins Hochbeet

gekauft: einen blauen Samtrock, ein paar neue Schuhe, die Emma Collection

gestrickt: an der Sofadecke, unendlich viele rechte Maschen am Chasing Light, wenige Runden an den Thomasina Socken und ein paar Runden an den Knightley Socken

gespannt: auf den Inhalt des ersten Pakets des Westknits Yarn a Long 2020

17-2020 (Garten & Haus)

Die Blaubeeren blühen.

Es sind ganz viele Pflanzen sicher angekommen. Die meisten davon Beeren, die schnell eingepflanzt wurden.

Im Vorgarten explodieren die Rosen. Es sieht schon jetzt traumhaft aus.

Die Trockenheit spüren wir kaum, dank Brunnen und Bewässerung müssen wir uns wenig Gedanken machen.

Ich habe das eine große Hochbeet mit den ersten selbst gezogenen Pflanzen bestückt, Eiszapfen und Asiasalat ‚Green in Snow‘.

Die Akeleien blühen nun auch.

16-2020

gehört: Wir werden uns wiedersehen von Selig

geschmunzelt: über die aktualisierten Gedichte

gegessen: Ente mit Knödeln und Erbsen, Maultaschen mit Kartoffelsalat, Speckknödel mit Kopfsalat, Zitronenkuchen, Cordon Bleu und den ersten Spargel

gestrickt: Sofadecke und Chasing Light, außerdem an den Thomasina Socken begonnen

gebacken: Pinzen

gemacht: Schokoladeneis